Archiv

» Aktuelle Artikel anzeigen

Schwitzhütte am Zittauer Theater

27. Oktober Veröffentlicht von


02.11., 10.30 Uhr, Termintipp: Schwitzhüttenseminar am Zittauer Theater

Die Tragikomödie »Indianer« feiert am Fr., 07.11.2014, 19:30 Uhr, Premiere in Zittau. In dem Stück des Lausitzer Erfolgsautors Oliver Bukowski spielt eine entscheidende Rolle eine Schwitzhütte, die Wendeverlierer Thomas (gespielt von Thomas Werrlich) auf seinem Hof in der Provinz aufbauen möchte.

Das Theater in Zittau gibt seinem Publikum am So., 02.11., die Möglichkeit, eine richtige Schwitzhütte kennenzulernen. In einem ganztägigen Seminar baut Mardhuin Amohi Raphael Bastan mit den Teilnehmern eine solche Hütte aus Weidenruten.

Die Schwitzhütte ist eines der ältesten schamanischen Heilungs- und Reinigungsrituale auf der Erde. Das Schwitzen reinigt nicht nur den Körper, sondern lässt auch Gedanken und Gefühle fließen. Die Atmosphäre in der Schwitzhütte ist unterschiedlich: Manchmal schweigt die Gruppe, manchmal redet sie und geht in ihre Träume – alles ist abhängig von der Stimmung derer, die teilnehmen. In früheren Zeiten trafen sich die Menschen vor der Jagd, wichtigen Treffen oder einem Fest in der Schwitzhütte. Sie diente und dient auch der körperlichen, emotionalen und psychischen Heilung. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Die Teilnahme erfolgt auf Spendenbasis.

Infos und Anmeldung bis 29.10. über Tel. 03581 474734 oder E-Mail presse@g-h-t.de

Foto: PR


Fräulein Else: Freikarten für die ersten drei E-Mail-Schreiber!

27. Oktober Veröffentlicht von


»Fräulein Else« steht vor einer schweren Entscheidung: Das Mädchen möchte seinen Vater vor dem Bankrott retten. Aber dafür muss es etwas Unmögliches tun!

Szenische Lesung mit Kerstin Slawek (Foto: Theater/P. Sosnowski) | Monolog-Novelle von Arthur Schnitzler | THEATER ZITTAU | Foyer. So., 02.11., 19:30 Uhr.

Die ersten 3 E-Mailschreiber (presse@g-h-t.de – Betreff »Fräulein Else«) dürfen zu 2t kostenlos dabei sein! Haut drauf auf die Tasten!

Alle anderen sind natürlich auch willkommen! Der Eintritt kostet 4 Euro.


Öffentliche Theaterprobe – Exklusiv für Studenten und Internetfans!

24. Oktober Veröffentlicht von


Das Theater Zittau lädt am Mi., 29.10., 19:30 Uhr, zur ÖFFENTLICHEN PROBE der Tragikomödie INDIANER ein! In der Uraufführung, die Erfolgsautor extra fürs Gerhart-Hauptmann-Theater (GHT) geschrieben hat, versuchen Vater und Tochter ihren Hof in der ostdeutschen Provinz zu retten. Nach Streichelzoo und Gebrauchtwagenhandel soll es nun ein Schwitzhüttenseminar für betuchte Westdeutsche richten.

STUDENTEN und INTERNETFANS des GHTs sind herzlich eingeladen, vorab die Proben zum Stück zu erleben!

Weitere Infos unter www.g-h-t.de/de/Spielplan/?vkdetails=845&lnr=6121&vv=&zt=2014-11-07


Theater sucht Zylinder

20. Oktober Veröffentlicht von


In der heiteren Operette “Salon Pitzelberger” versucht der neureiche Herr von Pitzelberger sich mit einem Hauskonzert in die feine Gesellschaft einzuführen. In seiner Rolle trägt Bariton Hans-Peter Struppe einen Zylinder, den er gegen Ende des Stückes als “Souvenir” ins Publikum reicht. Nach dem Stück bekam er die wichtige Requisite bislang stets zurückgereicht. Bei der Aufführung am 4. Oktober in Zittau aber wurde der “Souvenir”-Gedanke wohl ernst genommen und von dem eigens auf Struppes Kopf angepassten Zylinder fehlt seitdem jede Spur. Das Theater möchte den ehrlichen Finder bitten, den Zylinder wieder zurückzugeben, da er Requisite gleich in mehreren Stücken ist. Ein kleines Dankeschön ist dem Finder sicher!

Kontakt: 03581 474734, presse@g-h-t.de

Foto: Theater/Pawel Sosnowski