Archiv

» Aktuelle Artikel anzeigen

Briefmarken für Bethel

26. Oktober Veröffentlicht von

Das Gerhart-Hauptmann-Theater sammelt Briefmarken für den guten Zweck

briefmarkenIm Rahmen der zurzeit im Theater installierten Briefmarkenausstellung »Großes Theater ganz klein – oder Die Welt des Theaters im Briefmarkenformat« sammelt das Theater wieder Briefmarken für Bethel. Das können Marken, ausgeschnitten oder abgelöst von Briefen oder Karten sein, die an der Theaterkasse abgegeben oder in die bereitgestellten Sammelbehälter geworfen werden. Auch Briefmarkenalben werden gern angenommen. Die gesammelten Marken und Alben werden durch das Theater an die Sammelstelle Bethel versandt. 2013 hatte diese Aktion erstmals stattgefunden. Die gespendeten Marken werden durch die Sammelstelle verkauft. Der Erlös kommt behinderten und beeinträchtigten Menschen zugute, deren Arbeits- und Beschäftigungsplätze damit nachhaltig gesichert werden können.

Weiterhin können Theaterbesucher von dem Angebot Gebrauch machen, während der Kassenöffnungszeiten, oder nach Voranmeldung unter der Telefonnummer 03581/474719 die Ausstellung zu sehen und Informationsmaterial über die Sammelstelle erhalten.

Die Ausstellung ist noch bis Ende November 2016 zu sehen.