Aktuell

« Zurück zur Übersicht

GHT-Wochenausblick: 17.06. – 23.06.2013

orpheus
17. Juni Veröffentlicht von

Opern-Spektakel:  In der morbiden Kulisse des Nikolaifriedhof Görlitz feiert am 20.06., 21 Uhr, die Neuinszenierung von »Orpheus und Eurydike« Premiere. Die bekannte Gluck-Oper wurde von Steffan Claußner, Musikalischer Leiter des Kassenschlagers »Romeo und Julia auf der Abbey Road« im Gothic-Stil und für eine fünfköpfige Rockband-Besetzung neu arrangiert und von Sebastian Ritschel inszeniert. Wie schon 2010 sind die Hauptpartien mit der Mezzosopranistin Patricia Bänsch (Orpheus) und der Sopranistin Audrey Larose Zicat (Eurydike) besetzt.

 

Anatevka: Das beliebte Musical, auch bekannt als »Der Fiedler auf dem Dach« mit Evergreens wie »Wenn ich einmal reich wär‘« ist am 21.06., 19:30 Uhr, im Theater Görlitz zu erleben. Am 23.06., 15 Uhr, ist das Stück, das Publikum und Kritik gleichermaßen begeisterte, außerdem nochmals im Theater Zittau zu sehen.

 

Abschlusskonzert der Theaterband: Mit »King, Cash & Rock’n’Roll« verabschiedet sich die Theaterband Zittau am 21.06. und 22.06. (Ausverkauft) auf der Waldbühne Jonsdorf, ab 20 Uhr, von ihrem Publikum. Die größten Hits aus den musikalischen Inszenierungen werden die Zuhörer in beste Feierstimmung versetzen. 

 

Jugend spielt: Am 22.06. präsentieren vier junge Theatergruppen aus Görlitz und Niesky ab 9 Uhr im Theater Görlitz beim Jugendtheatertag »Jugend spielt« ihre Inszenierungen. Gemeinsam diskutieren sie über die Stücke und geben sich Tipps und Kommentare.

 

Jugendtheater: Wer die Inszenierung »Stadt Name Land…« des Görlitzer Jugendtheaters »juThe« noch nicht gesehen hat, bekommt am 22.06., 19:30 Uhr, im Apollo Görlitz nochmals Gelegenheit dazu. Im Stück stellen die Jugendlichen fragen nach Heimat und Abwanderung, ergänzt durch viele bekannte, emotionale Lieder.

 

Frische Opern-Inszenierung: Mozarts »Le nozze di Figaro« (Die Hochzeit des Figaro) ist am 22.06., 19:30 Uhr, wieder im Theater Görlitz zu erleben. Sehr nah an den Figuren und mit vielen überraschenden Momenten inszenierte Sebastian Ritschel das Stück. Die Titelpartie des Figaro singt Gast-Bariton Geani Brad.

 

Sommerkomödie: In »Der Diener zweier Herren« sorgt der tollpatschige Truffaldino am 23.06., 20 Uhr, im Klosterhof Zittau wieder für allerhand komische Verwicklungen. Den Klassiker der italienischen Komödiengeschichte brachte Silke Johann Fischer frech, bunt und mit elektronischer Musik auf die Bühne.

 

Jahrestag 17. Juni: Das Ernst-Jennrich-Theater Dresden gastiert am 17.06., um 18 Uhr mit »Der Massenmensch« im Apollo Görlitz. Basierend auf Tonband-Mitschnitten der DDR-Staatssicherheit erzählt das Stück vom Prozess gegen Ernst Jennrich, der nach einem Schauprozess 1954 hingerichtet wurde.

 

Jedem Kind ein Instrument: Die Schüler der »JEKI« Kurse der Görlitzer Musikschule »Johann Adam Hiller« präsentieren am 19.06., 17 Uhr, im Theater Görlitz ihr Können.

 

Kommentare