Aktuell

« Zurück zur Übersicht

Kinderstück feiert GR-PREMIERE

26. Januar Veröffentlicht von


Frido Maus möchte ein Frosch sein, weil Frösche planschen, tauchen und hüpfen können. Mona Frosch aber träumt, eine Maus zu sein – denn Mäuse haben ein kuscheliges Fell, können Löcher buddeln und sind hervorragende Tänzer. Als die beiden Freunde werden, merken sie, dass es gut ist, sie selbst und verschieden zu sein!

Sei ein Frosch! Mobiles Kinderstück von Jörg Wolfradt | Uraufführung | Sa., 30.01., 15:00 Uhr, Görlitz-Premiere im Apollo, Hospitalstr. 2

Foto: GHT/Pawel Sosnowski

Kommentare